Herren 1

Spielklasse: 
Bezirksliga Mitte
Spieltag: 
Sonntag 9:30 Uhr

Team-Mitglieder

  • Björn
    Haag
  • Manuel
    Wittmann
  • Kerem
    Akin
  • Sascha
    Böhler
  • Jan Henrik
    Bruhn
  • Timo
    Bartsch
  • Toni
    Brückel

Letzter Bericht

Herren

Bezirksklasse

TTC Kronau – SV 62 Bruchsal 9:3

Nach dem 8:8 des Tabellenzweiten TTV Sulzfeld unter der Woche konnte unsere „Erste“ einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten aus Bruchsal konnte man den Vorsprung vor den letzten beiden Spielen auf vier Punkte Vorsprung ausbauen. Dementsprechend motiviert gingen unsere Jungs in die Begegnung. Nach den Eingangsdoppeln konnte unsere Mannschaft mit 2:1 in Führung gehen. Danach musste sich Timo Hees leider gegen den stark aufspielenden Walter geschlagen geben. Kerem Akin stellte mit seinem Sieg gegen Leber den alten Abstand wieder her und somit stand es 3:2. Anschließend hatte Sascha Böhler nach kleinen Anfangsschwierigkeiten keinerlei Probleme mit seinem Gegner Laubner. Manuel Wittmann musste als nächstes gegen seinen Angstgegner Seel an die Platte. Aufgrund seiner derzeit starken Form hatte Manuel keinerlei Probleme mit seinem Gegner und konnte seine persönliche Bilanz auf 10:0-Siege ausbauen. Jan Bruhn erhöhte anschließend mit einem sehr souveränen Sieg gegen Zeh auf 6:2. Timo Bartsch musste sich kurz vor der Halbzeit des Spiels dem Abwehrspezialisten Krämer geschlagen geben. Zur Halbzeit stand es somit 6:3 für unsere Jungs. Anschließend konnte Bruchsal keinen Punkt mehr erzielen, sodass am Ende ein völlig verdienter 9:3-Erfolg für unsere „Erste“ auf der Ergebnistafel stand.

Punkte: Böhler/Wittmann, Hees/Bruhn, Hees, Akin (2), Böhler (2), Wittmann, Bruhn

Spitzenspiel in Sulzfeld

Am 31. März kommt es am vorletzten Spieltag zum absoluten Spitzenspiel in Sulzfeld. Mit einem Unentschieden könnten unsere Jungs die Meisterschaft und den daraus resultierenden Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen. Wer jedoch die Mannschaft kennt, der weiß, dass sie auf Sieg spielen wird. Über eine zahlreiche Unterstützung im Sulzfelder Hexenkessel würde sich die „Erste“ freuen!

M.W.